Menü
Online bestellen Autos
MOSKAU Ändern
Büro
Moskau,
Wolgograd Prospekt, d. 2
ZEITPLAN
DAILY
mit bis zu 9.00 19.00
TELEFON
Moskau:
+7 (495) 649 07 59

Moskau
Wählen Sie Ihre Stadt:
Die Wahl der Stadt wird dazu beitragen, relevante bereitzustellen
Informationen über Dienstleistungen und deren Preise in Ihrer Stadt!
Büroadresse
Wolgograd Prospekt, d. 2
Zeitplan
Täglich rund um die Uhr
Annahme der Bewerbungen 9: 00-19: 00 Uhr
+7 (495) 649-07-59
Fordern Sie einen Anruf

VW hat Lamborghini nicht an Schweizer verkauft

VW hat Lamborghini nicht an Schweizer verkauft

Westliche Medien berichteten, dass sich der Volkswagen Konzern weigerte, die Marke Lamborghini und alle ihre Vermögenswerte an die Schweizer Holding Quantum Group AG zu verkaufen, die zusammen mit der britischen Investmentgesellschaft Centricus Asset Management Ltd den italienischen Supersportwagenhersteller für 7,5 Mrd Euro.

Im Allgemeinen erschienen im Herbst 2020 Informationen, dass der deutsche Konzern plant, mehrere seiner Vermögenswerte auf einmal zu verkaufen (neben Lamborghini beabsichtigt VW auch, Ducati und Bugatti zu verkaufen). Es stimmt, diese Informationen waren auf dem Niveau von Gerüchten. Laut Journalisten ist ein solcher Verkauf darauf zurückzuführen, dass die Pandemie die finanzielle Lage von Volkswagen getroffen hat und das Unternehmen jetzt nicht über die Mittel verfügt, um alle seine Marken vollständig zu entwickeln. Später wurden diese Gerüchte bestätigt.

Im März wurde offiziell bekannt gegeben, dass Bugatti nicht verkauft wird, die Marke wird jedoch nicht von der Zentrale, sondern auch vom zu VW gehörenden Porsche-Konzern geführt. Gleichzeitig kooperiert Porsche mit Rimac, einem vielversprechenden kroatischen Start-up, das an der Entwicklung von Elektrofahrzeugen und deren Komponenten arbeitet.

Und nun wurde klar, dass die Deutschen auch den Verkauf von Lamborghini aufgegeben hatten. Und diese Entscheidung fiel schließlich im Dezember letzten Jahres. Trotzdem schlossen sich die Quantum Group AG und Centricus Asset Management Ltd zusammen, um die Marke von der Apenninenhalbinsel zu kaufen, und machten dem jetzigen Eigentümer Angebote.

Die Schweizer und Briten planten, alle Strukturen von Lamborghini aufzukaufen, also nicht nur das Werk in der Stadt Sant'Agata Bolognese, sondern auch den Rennstall. Aber der von ihnen vorgeschlagene Deal beinhaltete immer noch die Aufrechterhaltung der Zusammenarbeit mit Volkswagen, zumindest für die Deutschen war geplant, das Recht auf Nutzung einiger Technologien und Lieferung von Komponenten für 5 Jahre zu behalten.

Der VW-Vorstand lehnte den Vorschlag jedoch ab.

Beliebte Autos

Bewertungen

Dankesschreiben von EastOne Limited Liability Company
Danke Brief
Dankesbrief von JSC "ODONA"
Danke Brief
Feedback von JSC "Aviasalon"
Danke Brief
Danke von JGC CORPORATION
Danke Brief
Danke, Brief von DIMEX
Danke Brief
JSC "GAZPROM Krasnodar"
Danke Brief
AVIATION CENTER
Danke Brief
ANO "OVKS-Institut"
Danke Brief
JSC "AVIASALON"
Danke Brief
LLC "Dimex"
Danke Brief
Ltd. "Red Line Group"
Danke Brief
Repräsentanz von Vifor (International) Inc.
Danke Brief
Unternehmen Travelmart
Danke Brief
Ltd. Adico
Danke Brief
"TNS Russland"
Danke Brief
LLC "Stroymontazh"
Danke Brief
"National Research Tomsk Polytechnic University"
Danke Brief
GOOD PLANET
Danke Brief
SUE SMP Medproektremstroy
Danke Brief
RZD
Danke Brief